Alkoholembryopathie

auch „fetales Alkoholsyndrom“. Alkoholgenuss in der Schwangerschaft hat schwerwiegende Folgen für das Ungeborene. Verursacht durch Alkoholgenuß in der Schwangerschaft kommt es bei den Kindern zu körperlichen und geistigen Schäden, wie...

Befruchtung

Während des Geschlechtsverkehrs gelangt die Samenflüssigkeit mit den darin enthaltenen Spermien in die weibliche Vagina (Scheide). Auf dem Weg der Spermien in die Eileiter gehen viele Spermien zugrunde, nur wenige Hundert erreichen den Eileiter. Hat im...

Einnistung

Auch „Implantation“ oder „Nidation“. Die befruchtete Eizelle nistet sich circa am 5./6. Tag nach der Befruchtung in der Gebärmutterschleimhaut ein und wächst fest. Die Schwangerschaft kann nun entstehen. Mitunter kann es zu diesem...

Frühgeburt

Wird ein Baby vor der vollendeten 37. SSW geboren, spricht man von einer Frühgeburt. Je reifer und „älter“ das Frühgeborene bei der Geburt ist, desto größer sind die Überlebenschance und auch die Wahrscheinlichkeit einer...

KU

Kopfumfang, den der Arzt während der Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft misst. Daraus können Rückschlüsse auf die Entwicklung und das Wachstum des Ungeborenen gezogen werden.